Produkt Details

Hans Schwarz

Heideboden Rosé

Heideboden Rosé

per Flasche 3,99
(5,32 /Liter)

Burgenland,
trocken, Jahrgang 2017
11,5 % Vol., 0,75 Liter

Plakette
Winzer: Hans Schwarz Firma Heideboden

Helles Rosé, violette Reflexe. In der Nase sauber, dropsig, rote Beerenfrüchte, Himbeere, Erdbeere, rote Johannisbeere, Pflaumen, dezente Kräuter. Am Gaumen sauber, saftig, frisch, Schmelz, milde Säure, fruchtbetont, rote Beerenfrüchte, Kirsche, Pflaumen, mittlere Dichte und Länge. 

Speiseempfehlung: Ideal zur leichten Küche, zu Pasta, hellem Fleisch sowie Fisch. 

Serviertemperatur: 7 - 9 °C

Lagerfähigkeit bei richtiger Lagerung: 2 Jahre

ALLGEMEINES:

Der Heideboden Rosé stammt von den namhaften Schotterböden auf der östlichen Seite des Neusiedlersees. Kombiniert mit der höchsten Sonnenstundenanzahl Österreichs verbunden mit moderatem Niederschlag lassen diese kargen Böden ein wunderbares Terroir für Wein entstehen. Ein äußerst erfrischend spritziger, fruchtbetonter Rosé. Ein Wein, der mit Sicherheit den Winter vergessen lässt und die lang ersehnte Sonne gemeinsam mit dem Frühling hervorlockt.